Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Wenn Sie Bachblüten Pferden verabreichen wollen, sollten Sie immer ein paar Dinge beachten und Fehler vermeiden. In diesem Artikel behandeln wir Fehler, die Anfänger häufig bei der Bachblüten Verabreichung begehen.

 

• Das Krankheitsbild nicht richtig einschätzen

Wenn Sie Bachblüten Pferde verabreichen wollen, sollten Sie genau wissen, was dem Pferd fehlt. Sie sollten als erstes überprüfen, ob das Pferd nicht an schweren physischen Problemen leidet, damit Sie ausschließen können, dass die Bachblüten Behandlung keinen Sinn macht. Da Bachblüten nur auf seelischer Ebene wirken, muss das Pferd vor einer Behandlung von einem Tierarzt untersucht werden. Somit können Sie ausschließen, dass die Bachblüten Behandlung wirkungslos bleibt.

 

• Zu hohe Dosierungen verabreichen!

Dies ist ein Fehler, den Anfänger mit Bachblüten für Pferde häufig machen. Es ist zwar nicht schlimm, wenn Sie dem Pferd eine höhere Dosis der Bachblüten als nötig verabreichen, jedoch bringt dies auch keinen positiven Effekt. Sie sollten die Dosis immer genau anpassen, da Sie sonst wertvolle Ressourcen verschwenden. Im Idealfall bekommt das Pferd über den Tag verteilt sechsmal täglich zehn Tropfen. Wenn Sie nun mehrere Tropfen verabreichen, hat dies absolut keine positive Wirkung auf den Heilungsprozess des Pferdes und die Bachblüten Essenzen werden schneller leer. Daher sollten Sie genau arbeiten, damit Ihnen die Bachblüten für Pferde lange erhalten bleiben. So können Sie Ihr Pferd kostengünstig behandeln. 

 

• Falsche Bachblüten verabreichen

Aller Anfang ist schwer und dies gilt auch bei Bachblüten für Pferde! Man sollte natürlich auch die richtigen Bachblüten erwischen, da die Behandlung sonst umsonst ist. Viele Anfänger versuchen eine Bachblüten Therapie bei Pferden auf eigene Faust durchzuführen und wundern sich dann nach mehreren Wochen, dass keine Besserung erkennbar ist. Sie können die Wahl der Bachblüten zusammen mit einem Fachmann besprechen oder einen sogenannten Bachblüten Selbsttest durchführen. Diese Tests eignen sich aber mehr an Profis, die schon Erfahrungen mit Bachblüten für Pferde gesammelt haben. 

 

• Die Fortschritte nicht kontrollieren

Wenn Sie Bachblüten für Pferde einsetzen, sollten Sie auch in regelmäßigen Abständen die Fortschritte kontrollieren. Es kann immer mal wieder vorkommen, dass man nach ein paar Wochen die Bachblüten Essenzen neu überdenken muss, da sich das Krankheitsbild verlagert hat. Daher ist es besonders wichtig, immer mal wieder die Fortschritte zu kontrollieren, damit die Bachblüten für Pferde perfekt wirken können. Am besten nehmen Sie dazu einen Fachmann zur Hilfe. Sie sollten auf keinen Fall alles auf eigene Faust machen. Die Kontrolle ist sehr wichtig, um sich sicher sein zu können, dass man auch die richtigen Bachblüten für Pferde verwendet. 

Wenn Sie auf die oben genannten Fehler achten, sollten Sie keine Probleme bekommen und können sich sicher sein, dass die Bachblüten für Pferde auch die volle Wirkung zeigen. Drucken Sie sich diese Liste aus und gehen diese bei jeden mal an dem Sie Bachblüten für Pferde einsetzen durch, bis Sie alle Punkte verinnerlicht haben. Auf diese Art und Weise können Sie sich diese Fehler schnell einprägen und sicher stellen, dass Sie diese Fehler niemals begehen. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Pferd viel Glück bei der Bachblüten Behandlung.

 

Teilen


Persönliche Bachblueten mischung

Persönliche Bachblütenmischung für Tiere:

  • Stress und Anspannung verringern
  • Angstsymptome behandeln
  • Verbessertes Sozialverhalten
  • Dominantes Verhalten
Entdecken Sie, wie die Bachblüten für Tiere helfen kann
Marie Pure

Weitere Artikel


Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen können viele verschiedene Ursachen haben. Katzen sind emotional sehr empfindliche Lebewesen, so wie Menschen auch. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katzen – alle Schritte zur erfolgreichen Behandlung!

Bachblüten Katzen – alle Schritte zur erfolgreichen Behandlung!

Wenn Sie Bachblüten Katzen verabreichen wollen, gibt es einiges zu lernen, da es bestimmt eine völlig neue Welt für Sie ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

Bachblüten bei Pferden : nichts einfacher als das!

Sie besitzen Pferde und wollten schon immer mal Bachblüten bei Pferden versuchen? Nichts einfacher als das!

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde : So kriegen Sie Ihren geliebten Hund wieder auf die Beine

Bachblüten für Hunde : So kriegen Sie Ihren geliebten Hund wieder auf die Beine

Viele Menschen besitzen heute einen Hund und integrieren diesen schon fest in das tägliche Leben. Der Hund gehört praktisch schon zur Familie und ist auch bei Ausflügen und Reisen stets ein treuer Begleiter.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Pferde : Die Wirkung von Agrimony

Bachblüten und Pferde : Die Wirkung von Agrimony

Wenn Sie selbst ein Pferd haben, wollen Sie bestimmt auch, dass dieses immer gesund ist. Leider haben auch Pferde ab und an psychische Probleme, die es zu behandeln gilt.

Den vollständigen Artikel lesen

Natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden

Natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden

 Es gibt so viele natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden, dass es durchaus schwierig sein kann, eine geeignete Behandlung für das eigene Haustier zu finden.

Den vollständigen Artikel lesen

Gibt es auch Bachblüten für Hunde?

Gibt es auch Bachblüten für Hunde?

Dass Bachblüten den Menschen aus allen erdenklichen seelischen und emotionalen Tiefen helfen können, ist der Menschheit schon seit langer Zeit bekannt.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Checkliste zum Thema Bachblüten und Katze

Eine Checkliste zum Thema Bachblüten und Katze

Sie interessieren sich für Bachblüten Katze? Dies ist ein häufig gesuchter Begriff im Internet und es scheint, als wäre die Information nicht gerade die beste.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Ein Hund – der beste Freund des Menschen. Haben Sie auch einen kleinen vierbeinigen Freund? Hunde sind bei allem dabei und gehören schon fest zur Familie.

Den vollständigen Artikel lesen

Verhaltensprobleme bei Tieren

Verhaltensprobleme bei Tieren

Immer mehr Tierliebhaber entdecken die Vorteile von Bachblüten bei der Behandlung von Problemen im Verhalten von Tieren. Alternative Tierärzte nutzen Bachblüten, um emotionale Probleme bei Tieren zu behandeln. 

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht