Persönliche Bachblütenmischung für Katzen:

Bachblütenmischung für Katzen:

  • Personalisierte Anfertigung
  • Speziell abgestimmt auf die Verhaltensauffälligkeiten
  • Von Tom persönlich ausgewählte Kombination
  • Wirkt schnell und zuverlässig

Teilen
persönliche bachblütenmischung katze

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 49
  • 2 Flaschen € 93 Ihr Vorteil € 5
  • 3 Flaschen € 129 Ihr Vorteil € 18
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - Versand kostenlos

inkl. Mwst.


Wie viele Fläschchen braucht man?

  • Ungefähr 1 Flasche pro Monat
  • Nach ein paar Tagen oder Wochen kann man erste Ergebnisse sehen
  • Beste Ergebnisse stellen sich nach 3 Monaten ein

100% Sicher

  • Keine Nebenwirkungen und macht nicht abhängig
  • Kann ohne Risiken mit anderen Medikamenten kombiniert werden
  • Frei von Gluten und Allergenen
  • Inhaltsstoffe: Wasser, Alkohol, Bachblütenextrakte
  • Häufig gestellte Fragen

Dosierung bei Tieren

  • 6 x 4 Tropfen über den Tag verteilt, sowie zusätzlich in allen kritischen Momenten

  • Die Tropfen werden entweder mit dem Futter oder dem Trinken vermischt, mit etwas zu Naschen gereicht oder auf die Nase geträufelt


Bachblüten individuell abgestimmt auf Ihre Katze

Bachblüten für KatzenBachblüten sind hervorragend geeignet, um Verhaltensprobleme bei Katzen zu behandeln. Viele Verhaltensprobleme haben eine emotionale Ursache wie zum Beispiel Stress, Ängste, Unsicherheit etc.

Jede Katze hat ihren eigenen Charakter, daher äußern sie auch ihre Probleme jeweils auf eine andere Art. Deshalb arbeite ich bei Katzen generell mit einer individuellen Zusammenstellung aus Bachblüten. Sollten Sie ebenfalls Probleme mit Ihrer Katze haben, so schicken Sie mir am besten gleich eine E-Mail und ich gebe Ihnen eine kostenlose und unverbindliche Beratung. Schreiben Sie einfach und Sie werden innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von mir erhalten.

Welche Verhaltensprobleme können mit Bachblüten behandelt werden?

 

Markierung des eigenen Territoriums

Weil Ihre Katze ständig ihr Revier markiert, herrscht im Haus ein unangenehmer Geruch, und hin und wieder kommt es sogar zu materiellen Schäden. Die Bachblüten helfen dabei, dass das Revierverhalten Ihrer Katze nachlässt.

Zerkratzen von Möbeln, Türen und Verkleidungen

Katzen lieben es zu kratzen, und solange sie das nur am Kratzbaum tun, ist das auch überhaupt nicht schlimm. Problematisch wird es allerdings, wenn sie anfängt an Möbeln, Türen oder Verkleidungen zu kratzen. Eine individuell abgestimmte Bachblütenmischung kann diese schlechte Angewohnheit vertreiben und Sie werden weniger Zerstörungen an Ihrer Einrichtung haben.

Gewöhnung an neue Umstände

Eine Katze ist ein Tier, das sich nicht so leicht an neue Umstände gewöhnen kann. Deshalb sind Katzen auch schnell verstört, sobald ein anderes Tier oder eine weitere Person im Haus ist. Manchmal reicht es schon, wenn nur die Möbel umgestellt wurden. Die Bachblüten helfen dabei, dass die Katze sich nicht so schnell von neuen Gegebenheiten stören lässt und sich auch bei Veränderungen angemessener verhält.

Aggressives Verhalten: das „Kuscheln-und-Beißen“-Syndrom

Das so genannte „Kuscheln-und-Beißen“-Syndrom ist ein aggressives Verhalten, welches bei Katzen ziemlich häufig vorkommt. Während Sie Ihre Katze streicheln, dreht sich diese plötzlich um und schnappt nach Ihrer Hand. Manchmal nimmt sie auch die Hand zwischen ihre Vorderpfoten und tritt nach ihr mit ihren Hinterbeinen. Mit einer individuellen Bachblütenmischung kann man dieses Verhalten bei der Katze behandeln, denn es resultiert aus Angst und einem mangelnden Vertrauen in andere.

Probleme mit der Reinheit

Zusätzlich zu ihrem Revierverhalten uriniert die Katze überall hin. Auch damit werden Gefühle ausgedrückt, wie zum Beispiel Wut, Dominanz oder Aggression. Mit Bachblüten können diese Gefühle vortrefflich behandelt werden und Ihre Katze wird wieder stubenrein.

Ängste

Manche Katzen sind sehr ängstlich. Das kann sich in verschiedenen Situationen äußern, wie beispielsweise wenn Gäste da sind oder bei Lärm. Meistens ist aggressives Verhalten die Folge, oder die Katze ergreift die Flucht. Eine individuelle Bachblütenmischung kann Ihrer Katze helfen, ihre Ängste zu überwinden und in entsprechenden Situationen nicht mehr so unkontrolliert zu reagieren.

Stellen Sie Ihre Fragen und erhalten Sie kostenlosen Rat

Abgesehen von den genannten Problemen gibt es noch eine Menge weiterer möglicher Verhaltensprobleme. In den meisten Fällen können Bachblüten eine Lösung sein. Senden Sie mir eine E-Mail und schildern Sie mir Ihre Probleme, und Sie erhalten kostenlos und unverbindlich innerhalb von 24 Stunden eine Antwort von mir. 

In den Warenkorb

Erfahrungsberichte


Gibb
(5/5) Martine aus Belgien

Nicht mehr so ängstlich, auch Menschen gegenüber

Er hat auch nicht mehr so viel Angst vor Menschen wie früher. Er bleibt auf seinem Platz wenn man sich nähert.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Annet Kros
(5/5) Annet Kros aus Belgien

Er nimmt die Tropfen problemlos

Er nimmt die Tropfen problemlos. Ich kann sie ihm auf seine Wangen geben oder mit einem Leckerli. Da ist ihm egal.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Die beiden Katzen sind viel ruhiger und leben prima zusammen
(5/5) Rita aus Italien

Die beiden Katzen sind viel ruhiger und leben prima zusammen

Ihre Bachblüten haben mir geholfen, ein Problem zu lösen, was mit der Ankunft meiner sechsten Katze auftrat. Plötzlich konnten sich die anderen Katzen nicht mehr vertragen, obwohl sie vorher friedlich zusammengelebt haben.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Meine Katze kann viel besser mit Stress umgehen
(5/5) Cinzia Morelli

Meine Katze kann viel besser mit Stress umgehen

Erst einmal vielen Dank, denn nach anderthalb Monaten hat Ihre Mischung meiner Katze Margherita sehr geholfen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Latin
(5/5) Ulrike Spannagel

Alle Probleme haben sich in Luft aufgelöst!

Ich wollte nur kurz eine Rückmeldung zum aktuellen Stand geben. Um es vorweg zu nehmen – ich war sehr skeptisch gegenüber der Bachblütentherapie.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Minette
(5/5) Marie aus Frankreich

Unsere Minette wirkt nicht mehr so gestresst

Unsere Minette hatte kahle Stellen auf Ihrem Fell (auf dem Rücken, unten am Bauch und an den Schenkeln). Sie putzte sich zwanghaft und wirkte gestresst von ihrer Umgebung (es gibt viele Katzen in der Nachbarschaft).

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Ich glaube an die Bachblüten
(5/5) Els Carol aus den Niederlanden

Ich glaube an die Bachblüten

Ich gebe ihm die Tropfen nun seit über zwei Wochen, und ich muss sagen ich sehe schon erste Veränderungen bei meinem Kater.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Poppys Fortschritte!
(5/5) Linda Ord (aus Großbritannien)

Poppys Fortschritte!

Ich dachte ich schicke Ihnen mal ein Update zu Poppy. Wir haben eine Flasche jetzt leer und ich merke deutliche Unterschiede in ihrem Benehmen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Ellen (Maverick)
(5/5) Ellen aus den Niederlanden

Jeden Tag geht es ein Stückchen bergauf

Nun habe ich gerade ein bisschen Zeit um Ihnen zu schreiben, wie es mit meinem Kater Maverick läuft.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Es ist schön, ihn wieder so friedlich zu sehen
(5/5) Nicole Delhez aus Frankreich

Es ist schön, ihn wieder so friedlich zu sehen

Ich hatte Tom Vermeersch wegen eines Problems kontaktiert, für das ich keine Lösung gefunden hatte: Mein Kater wurde ständig von den anderen 12 nicht-sterilisierten Katzen aus der Nachbarschaft angegriffen.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Sie ist ruhiger und markiert nicht mehr so viel im Haus
(5/5) Gerard de Wit aus den Niederlanden

Sie ist ruhiger und markiert nicht mehr so viel im Haus

Ich hatte eine Flasche Tropfen für unsere Katze gekauft. Unsere komische Katze.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Minette
(4/5) Nathalie

Sie lässt sich sogar ein paar Sekunden auf den Arm nehmen

Nach 2 Wochen wurden die ersten Erfolge sichtbar – das war schnell – und nach einem Monat hatte sich ihr Verhalten komplett geändert! Ich kann Ihnen mitteilen, dass es viel besser geworden ist! Puuh :)

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Ihr Zustand hat sich erheblich gebessert
(5/5) Corine und Lilly

Ihr Zustand hat sich erheblich gebessert

Nun bekommt Lilly seit ca. 10 Tagen die Tropfen und ihr Zustand hat sich erheblich gebessert. Sie ist fast wieder die Alte.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Meine Katze ist immer noch lebhaft, aber ruhiger
(5/5) Carlotta aus Frankreich

Meine Katze ist immer noch lebhaft, aber ruhiger

Mit Pheromonen wurde es kurzzeitig besser, doch ruhig und rein wurde sie erst nach einen Monat mit der Bachblütenmischung Nr. 112.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Prunelle
(5/5) Bénédicte Gailledreau aus Frankreich

DANKE weil ich hatte schon ALLES ausprobiert

Das Hauptanliegen mit dem Urinieren aufs Bett hat sofort aufgehört.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Emma
(5/5) Petra Färber

Emma kommt wieder regelmäßig zu uns

Wir wollten uns bei Ihnen recht herzlich bedanken, dass Sie uns mit der Bachblüten Mischung weiter geholfen haben.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Also es geht ihr besser
(5/5) Nathalie Schaffar aus Frankreich

Also es geht ihr besser

Ich hatte mich an Tom Vermeersch wegen meiner Katze gewandt, sie hatte Verdauungsprobleme wegen Stress (ich miste zu Hause gerade ein bisschen aus).

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Ich staune immer wieder
(5/5) Anonym

Ich staune immer wieder

Ich staune immer wieder über die Wirkung der Bachblüten.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

lilly 2 (bewerkt)
(5/5) Corine Werber

Eine positive Wirkung trat sehr schnell ein

Sie ist viel ausgeglichener und ruhiger. Dieses stressbedingte Pinkeln ist so gut wie weg und auch die Urinmenge ist wieder normal.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Pépito 2
(5/5) Pépito

Die Katze Pépito erzählt von ihrer Behandlung

Merci Monsieur Tom. En moins d’une semaine, je vais beaucoup mieux. Ma famille humaine a l’air de s’en porter également mieux.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Myrtle
(5/5) Christine Chalmers

Sie hat weniger Angst und ist wieder mehr sie selbst

Während der letzten Tage konnten wir eine große Verbesserung sehen. Sie hat weniger Angst und ist wieder mehr sie selbst.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Katja
(5/5) Katja

Man würde meinen, es handelt sich um ein anderes Tier

Dazu sei gesagt, dass ich anfangs sehr skeptisch war und ehrlich gesagt überhaupt nicht daran glaubte, dass Bachblüten in irgendeiner Weise wirken würden.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Die Katze ist viel entspannter geworden
(4/5) Anonym

Die Katze ist viel entspannter geworden

Der Katze, über die wir letzten November gesprochen hatten, geht es gut. Sie ist viel entspannter geworden und schreit und miaut nicht mehr ständig.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Inkie en Lou
(4/5) Ann Heireman

Jetzt können beide zusammen in einem Raum bleiben

Mit der Hilfe der Mischung Nr. 100 können beide jetzt zusammen in einem Raum bleiben. Inkie mag das zwar immer noch nicht, aber er kann es tolerieren. Mit Lou geht es aufwärts, so wie die ganze Situation sich auch immer mehr bessert.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Die Behandlung ist fantastisch
(4/5) Donikian Fabienne

Die Behandlung ist fantastisch

Vielen Dank; meine Katze Guizmo kämpfte immer mit allen anderen Katzen aus der Nachbarschaft und nach einem Monat Behandlung lief es viel besser, die Auseinandersetzungen waren nicht mehr ganz so schlimm.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Caroline
(4/5) Mireille

Sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv

Vor drei Wochen wurde sie von einem Pärchen adoptiert, die mit ihrer Behandlung weiter gemacht hatten, sie ist ganz reizend zu ihnen, gar nicht aggressiv.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Odile Jague
(4/5) Odile Jague

Selbst seine Stimme ist weicher geworden

Glücklicherweise kann ich sagen, dass er sehr ruhig geworden ist, nicht mehr so viel schreit und wenn doch, dann scheint selbst seine Stimme weicher geworden zu sein.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Kanya
(5/5) Anonym

Ihre Tropfen wirken wie ein Wunder

Ich wollte Ihnen danken, Ihre Tropfen wirken bei meiner kleinen Kayna wie ein Wunder. Kayna ist eine achtjährige Katze, die in ihrer Kindheit traumatisiert wurde.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Nicht vergleichbar mit dem ersten Mal
(4/5) David

Nicht vergleichbar mit dem ersten Mal

Mit der Zeit wird er wieder langsam er selbst und ich hoffe, er wird eines Tages wieder ganz der Alte! Oma hatte auch immer auf die Bachblüten geschwört :-)

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Peluche
(4/5) Danielle Sebe

Mein Kater hat sich stark verändert

Vielen Dank für die Mischung, die Sie meinem Kater Peluche verschrieben hatten… In nur drei Wochen hat sich sein Verhalten stark verändert und er kann auch wieder mit der Familie kuscheln, ohne Angst zu haben.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

heden
(5/5) Martine Reverte

Es geht ihm super! Er isst alleine

Danke für meine Bestellung, die ich gerade erhalten habe. Ich werde nicht vergessen, Sie auf dem Laufenden zu halten.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

strolchi
(4/5) Jolanda Möckli

Er uriniert nicht mehr in die Wohnung

Kurz zur Info: Seit ca. 4 Wochen gebe ich meinem Kater die Tropfen. Es hat sich gebessert, er uriniert nicht mehr in die Wohnung...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

minouche
(4/5) Esther

Sie ist viel ruhiger geworden

Ich wollte mich nur mal zurückmelden und berichten, dass unsere Katze Minouche sehr gut auf die Tropfen anspricht...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Lizzy
(4/5) Janneke de Roode

Lizzy ist nicht mehr so gestresst!

Ich wollte Ihnen erzählen, wie es Lizzy geht, unser Kätzchen mit den Hautproblemen. Als ihre Schwester starb, mit der sie zwölf Jahre lang zusammen war, bekam sie ernste Hautprobleme. 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Banjer
(5/5) Diana Keessen (Niederlande)

Wir sind total begeistert

Vor nicht allzu langer Zeit hatte ich Ihnen wegen unserem Kater Banjer gemailt, dass er überall in die Ecken macht und sehr ängstlich ist...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Panther
(5/5) Chris Shaw (Vereinigtes Königreich)

Er sieht nicht mehr so vernachlässigt aus!

Ich habe gerade die dritte Flasche für Panther bestellt. Ich kann es überhaupt nicht glauben, welchen Unterschied es macht...

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Sammy
(5/5) Petra Treppe

Ich kann es manchmal immer noch nicht glauben

Im September 2013 habe ich für meinen Kater Sammy bei Ihnen eine Bachblütenmischung zusammenstellen lassen, weil mein Kater aggressiv war ,haute und fauchte und sich nicht anfassen ließ.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Franka
(5/5) Gerda Wiermans

Es funktioniert!

Letzten Monat hatte ich die Bachblütenmischung für unsere Katze Franka bekommen. Es funktioniert! 

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

Odile jague
(5/5) Odile (Frankreich)

Alles läuft gut

 Vor einiger Zeit hatten Sie mir eine „Persönliche Bachblütenmischung“ für meine Katze geschickt. Sie war eifersüchtig und aggressiv, seitdem es noch eine zweite Katze gab.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

adrie
(4/5) Adrie

Wir sind sehr glücklich darüber

Ich muss sagen, dass es ihm viel besser geht. Er ist viel entspannter gegenüber anderen Katzen geworden. Wir sind sehr glücklich darüber.  

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

su
(5/5) Su

Er fühlt sich wie ein Löwe

Seit Jahren hat er sich nicht mehr auf das Dach hinterm Haus getraut, weil da ein anderer schwarzer Kater die Nachbarschaft terrorisierte.  

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

gerline-emmi
(5/5) Gerlinde Spieth

Ein toller Erfolg dank deiner Mischung

Bericht Katze Emmi,
nachdem die Bachblütenmischung sehr gut geholfen hat, habe ich soeben eine 2.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

evy-bijou
(5/5) Evy (Belgien)

Das Ergebnis ist unglaublich!

Ich nehme die Bachblüten jetzt seit einer Woche und das Ergebnis ist unglaublich! Ich dachte ich bilde mir das ein, weil eine Woche kommt mir schon recht kurz vor.. aber wir hatten am Mittwochabend Besuch.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

cattery-jarinina
(5/5) Janina Cattery

Die Geduld, die ich in den vergangenen vier Monaten hatte, hat sich ausgezahlt!

Nachdem ich deine Webseite im Google gefunden habe, hatte ich dir wegen meiner Katzen geschrieben.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen

vanessa
(4/5) Vanessa, 53 Jahre

Die Bachblüten wirken tatsächlich

Nun ein kleiner Bericht zu unserer „depressiven“ Katze. Die Bachblüten wirken tatsächlich, sie ist schon viel ruhiger auch wenn sie immer noch manchmal schlecht gelaunt ist.

Den ganzen Erfahrungsbericht lesen



Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht