Bachblütenmischung Nr. 76: Mobbing in der Schule

(5/5)

Bachblütenmischung Nr. 76 hilft:

  • Man erhält ein besseres Selbstvertrauen
  • Das Gefühl von Scham wird gesenkt
  • Aktive Kontaktaufnahme statt Isolation
  • Keine Angst mehr vor Mobbing
  • Man wird innerlich immer stärker

 


Teilen
Bachblütenmischung Nr. 76: Mobbing in der Schule

Inhalt 50 ml

  • 1 Flasche € 39
  • 2 Flaschen € 73 Ihr Vorteil € 5
  • 3 Flaschen € 99 Ihr Vorteil € 18
Für eine ganze Kur
In den Warenkorb Sofort lieferbar - Versand kostenlos

inkl. Mwst.


Wie viele Fläschchen braucht man?

  • Ungefähr 1 Flasche pro Monat
  • Nach ein paar Tagen oder Wochen kann man erste Ergebnisse sehen
  • Beste Ergebnisse stellen sich nach 3 Monaten ein

Dosierung

  • 6 mal 4 Tropfen am Tag direkt auf die Zunge geben oder in Wasser auflösen
  • Tipp: Geben Sie die ganze Dosis (24 Tropfen) in eine Flasche Wasser und trinken diese über den Tag verteilt aus

100% Sicher

  • Keine Nebenwirkungen und macht nicht abhängig
  • Kann ohne Risiken mit anderen Medikamenten kombiniert werden
  • Frei von Gluten und Allergenen
  • Inhaltsstoffe: Wasser, Alkohol, Bachblütenextrakte
  • Häufig gestellte Fragen

 Welche Probleme durch das Mobbing in der Schule entstehen können

Mobbing in der Schule

Vermindertes Selbstwertgefühl

Durch Mobbing in der Schule kann das Selbstwertgefühl der Opfer schnell zurückgehen. Im Laufe der Jahre kann es sogar so weit kommen, dass die Betroffenen sogar ihre sozialen Kontakte ganz abbrechen und immer mehr in ihrer eigenen Welt leben. Bachblüten können wieder zu neuem Selbstvertrauen verhelfen.

Die Angstgefühle

Bei jungen Menschen kann man häufig erkennen, dass ihnen schlecht ist und sie nicht in die Schulde gehen können. Dies liegt hauptsächlich daran, dass sie in der Schule ständigem Mobbing unterliegen und deshalb lieber den Tag zu Hause verbringen wollen. Mit unserer Bachblütenkombination kann man es schaffen, diese Angstzustände in den Griff zu bekommen.

 Niedergeschlagenheit kann auftreten

Durch die häufige Schikane an der Schule kann es vorkommen, dass die betroffenen Kinder und Jugendliche in eine tiefe Niedergeschlagenheit gelangen. Dies kann sogar so weit gehen, dass die Betroffenen Selbstmordgedanken entwickeln und sich sogar den Tod wünschen. Hier können Bachblüten ebenfalls dabei helfen, diese Selbstmordgedanken zu vergessen und die Phase der Niedergechlagenheit besser durchstehen zu können.

Scham macht sich unter den Opfern breit

Durch das ständige Mobbing an der Schule kann es auch vorkommen, dass sich die Betroffenen wegen der Attacken immer mehr schämen. Bachblüten können dabei helfen, diese Scham hinter sich zu lassen und mit mehr Selbstwertgefühl durch das Leben zu gehen.

 Die Phase der Isolation

Die meisten der Kinder, die häufigem Mobbing unterliegen, wollen keinen Kontakt mehr zu anderen Menschen und isolieren sich immer mehr. Sie beteiligen sich weder an Wochenendausflügen noch wollen sie sich mit anderen Schülern zum Lernen treffen. Auch hier kann die Einnahme von Bachblüten der Isolation entgegenwirken und es einfacher machen, den Kontakt mit anderen aufzunehmen.

In den Warenkorb

Artikel


Fakten zum Cyber-Mobbing und was man tun kann

Fakten zum Cyber-Mobbing und was man tun kann

Cyber-Mobbing ist mit der Nutzung neuer Technologien aufgekommen. Wenn das Mobbing über Smartphones, Computer oder Tablets passiert, dann nennt man es Cyber-Mobbing.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht