Verhaltensprobleme bei Tieren

Das Verhalten von Tieren ist, wie bei Menschen, beeinflusst von Gefühlen

Das Verhalten von Tieren und Bachblüten

Immer mehr Tierliebhaber entdecken die Vorteile von Bachblüten bei der Behandlung von Problemen im Verhalten von Tieren. Alternative Tierärzte nutzen Bachblüten, um emotionale Probleme bei Tieren zu behandeln. Viele Faktoren können das Verhalten und die Gefühle von Tieren beeinflussen. 

Indem man die Ursache eines emotionalen Ungleichgewichts herausfindet und dem Tier die richtigen Bachblüten gibt, hilft man Tieren bei Dingen wie: Rehabilitation, Genesung oder dem Gewöhnen an neue Lebensumstände. Haben Sie ein Haustier, das Verhaltensprobleme aufgrund eines emotionalen Ungleichgewichts zeigt, dann können Bachblüten helfen.  

Wenn Sie etwas gerne haben, dann lassen Sie es frei

Wenn man die Welt aus der Sicht eines Tieres betrachtet, dann fällt es leichter, das Tier und sein negatives Verhalten zu verstehen. Viele Tierbesitzer begegnen alternativen Therapieansätzen mit gewisser Skepsis. Doch Bachblüten sind sicher in der Anwendung bei Tieren und falls die Behandlung nicht anschlagen sollte, besteht dennoch keinerlei Gefahr hinsichtlich von Nebenwirkungen.

Tiere wie Menschen können sich in einem negativen Kreislauf aus Gedanken, Gefühlen und Verhaltensmustern wiederfinden, die das tägliche Leben beeinflussen. Die Bachblüten sind in der Lage, die Ursache des negativen oder destruktiven Verhaltens zu behandeln. Typische Probleme eines emotionalen Ungleichgewichts von Tieren werden im folgenden Absatz behandelt. 

Schlüsselbereiche problematischen Verhaltens von Tieren:

Im menschlichen Leben erleben wir oft Veränderungen oder emotionale Herausforderungen. Auch das Leben eines Tieres kann ähnlichen Mustern emotionaler Höhen und Tiefen folgen. Die Schlüsselbereiche des problematischen Verhaltens von Tieren, in denen Bachblüten helfen können, sind:    

  • Während der Genesung von einer Krankheit oder OP

  • Hilfe beim Training oder dem Erlernen neuer Fähigkeiten

  • Zum Überwinden von Furcht, Phobien und Ängsten

  • Für mehr Lebensmut und Lebenslust

  • Während der Rehabilitation von missbrauchten, vernachlässigten oder traumatisierten Tieren

  • Zum Beruhigen von Tieren bei Neuerungen, Umzügen oder anderen Veränderungen im Lebensumfeld

Typische Verhaltensprobleme bei Tieren:

Typische Verhaltensprobleme bei Tieren beinhalten: stressbedingte Verhaltensweisen, destruktives Verhalten, Ängste, Depressionen und übertriebene Anhänglichkeit. Bachblüten helfen, indem sie die emotionalen Ungleichgewichte des Tieres ausgleichen und damit die Verhaltensprobleme beenden. Fragen Sie Ihren Bachblütentherapeuten, welche Bachblüten für Ihr Haustier am besten geeignet sind. 

Bevor Sie Ihrem Haustier Bachblüten geben:

Ihr Bachblütenexperte kann spezielle Essenzen zur Behandlung Ihres Tieres auswählen. Auf diese Weise konnten schon viele Verhaltensprobleme von Tieren erfolgreich behandelt werden. Es wird empfohlen, die Tropfen in das Trinkwasser des Tieres aufzulösen, damit die Bachblüten in kleinen Dosen über den Tag verteilt eingenommen werden können. 

 

Bevor Sie die Gabe von Bachblüten an Ihr Haustier erwägen, sollten Sie einen Tierarzt aufsuchen um sicherzustellen, dass Ihr Tier körperlich vollkommen gesund ist und das Verhaltensproblem keine körperliche Ursache hat. Bachblüten können nur dann helfen, wenn die Probleme im Verhalten des Tieres nicht auf ein körperliches Leiden zurückzuführen sind.

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten Katze : kennen Sie sich mit der Verabreichung von Bachblüten bei der Katze aus?

Bachblüten Katze : kennen Sie sich mit der Verabreichung von Bachblüten bei der Katze aus?

Bachblüten helfen den Menschen nun schon seit über 70 Jahren. Viele kennen die Wirkungen dieser Blüten erste seit ein paar Monaten und sind völlig begeistert.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie kann man ängstliche Hunde erziehen?

Wie kann man ängstliche Hunde erziehen?

Ängstliche Hunde zu erziehen ist nicht immer einfach. Viele Faktoren kommen zusammen, welche die Erziehung ängstlicher Hunde beeinträchtigen können, das sind  unter anderem...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Ein Hund – der beste Freund des Menschen. Haben Sie auch einen kleinen vierbeinigen Freund? Hunde sind bei allem dabei und gehören schon fest zur Familie.

Den vollständigen Artikel lesen

Gibt es auch Bachblüten für Hunde?

Gibt es auch Bachblüten für Hunde?

Dass Bachblüten den Menschen aus allen erdenklichen seelischen und emotionalen Tiefen helfen können, ist der Menschheit schon seit langer Zeit bekannt.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde : So kriegen Sie Ihren geliebten Hund wieder auf die Beine

Bachblüten für Hunde : So kriegen Sie Ihren geliebten Hund wieder auf die Beine

Viele Menschen besitzen heute einen Hund und integrieren diesen schon fest in das tägliche Leben. Der Hund gehört praktisch schon zur Familie und ist auch bei Ausflügen und Reisen stets ein treuer Begleiter.

Den vollständigen Artikel lesen

Verabreichung der Bachblüten bei Tieren

Verabreichung der Bachblüten bei Tieren

Wenn man Bachblüten bei Tieren verwenden möchte, dann fällt die Wahl meistens auf die Globuli Variante.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Pferd : so wirken Honeysuckle, Holly und Hornbeam

Bachblüten Pferd : so wirken Honeysuckle, Holly und Hornbeam

Bachblüten bei Pferden haben eine ausgezeichnete Wirkung und viele Pferdehalter verwenden Bachblüten um alle möglichen seelischen Unruhen des Pferdes aus der Welt zu räumen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katze : kann man auch Perser Katzen mit Bachblüten heilen?

Bachblüten Katze : kann man auch Perser Katzen mit Bachblüten heilen?

Dass Bachblüten auf den Menschen eine heilende Kraft haben ist der Menschheit schon seit knapp 80 Jahren bekannt.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten beim Pferd : was kann alles durch Bachblüten geheilt werden?

Bachblüten beim Pferd : was kann alles durch Bachblüten geheilt werden?

Schon in den früher 30er Jahren beschäftigte sich der Arzt Dr. Bach mit den heilenden Kräften bestimmter Pflanzen und erstellte 38 verschiedene Bachblüten Essenzen.

Den vollständigen Artikel lesen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

Um die beste Angstbehandlung für Katzen für Ihr eigenes Haustier herausfinden zu können, ist es wichtig, die Gründe für das Unwohlsein zu kennen. 

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht