Bachblüten beim Pferd : was kann alles durch Bachblüten geheilt werden?

Schon in den früher 30er Jahren beschäftigte sich der Arzt Dr. Bach mit den heilenden Kräften bestimmter Pflanzen und erstellte 38 verschiedene Bachblüten Essenzen. Diese wirken bei Menschen und Tieren. Dieser Artikel befasst sich mit Bachblüten beim Pferd und zeigt Ihnen auf, was alles durch Bachblüten behandelt werden kann.

 

Bachblüten finden beim Pferd viele Möglichkeiten der Behandlung. Durch die Verabreichung der richtigen Bachblüte kann man vor allem psychische und körperliche Beschwerden beim Pferd behandeln. Wie lange eine Behandlung dauert, ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Manche Pferde heilen schon nach wenigen Tagen während andere Pferde die Bachblüten 2-3 Monate einnehmen sollten. Doch bei was genau helfen die Bachblüten dem Pferd?

 

Bachblüten haben eine heilende Wirkung

Bachblüten bei Pferden können helfen, Verletzungen schneller auszukurieren und den Heilungsprozess des Tieres zu beschleunigen. Gerade nach Krankheiten haben Bachblüten bei Pferden eine äußerst heilende Wirkung und bauen das Immunsystem des betroffenen Tieres schneller wieder auf.  Zudem können Bachblüten bei abmagernden Pferden helfen, das Tier wieder zum Essen zu ermutigen.

Narben heilen durch eine regelmäßige Verabreichung von Bachblüten schneller und auch kahle Stellen beim Pferd können nach einer Bachblüten Behandlung wieder Haare bekommen. Sie sehen, dass Bachblüten beim Pferd eine enorm heilende Wirkung haben können. Es ist nur wichtig, dass Sie auch die richtigen Bachblüten bei den Tieren anwenden. Zusammen mit einem Arzt können Sie das geschwächte Pferd vor einer Behandlung mit Bachblüten begutachten, um ausschließen zu können, dass das Tier keine ernsthafte Krankheit hat.

 

Bachblüten helfen beim Pferd auch bei Wirbelsäulenproblemen

Durch neueste Studien wurde aufgezeigt, dass durch eine Bachblüten Behandlung auch viele Probleme im Zusammenhang mit der Wirbelsäule des Tieres behoben werden können. Viele Pferde haben beispielsweise einen Senkrücken, der dem Pferd mit zunehmendem Alter Probleme bereiten wird. Blockaden in der Wirbelsäule und eine schiefe Kopfstellung kann ebenfalls durch die Verwendung der richtigen Bachblüten beim Pferd behoben werden.

Ebenfalls haben Pferde häufig psychische Probleme und sie verweigern vom Trab in den Galopp zu wechseln. Dieses Verhalten sollte am besten schon in jungen Jahren behoben werden indem sie eine Mischung verschiedener Bachblüten für das Pferd einsetzen.

Die Behandlung von Problemen mit der Wirbelsäule ist ein langwieriger Prozess und es dauert oft mehrere Monate, bis man eine Verbesserung beim Pferd erkennen kann. Dies liegt daran, dass Bachblüten tief greifend wirken und eine solche Wirkung dauert auf gesundem und natürlichen Wege eben seine Zeit.

 

Bachblüten gegen allerlei psychischer Probleme

Auch gegen ein allgemeines Unwohlsein und einer Vielzahl psychischer Probleme hilft eine Behandlung mit Bachblüten beim Pferd wahre Wunder. Psychisch labile Pferde verlieren ihre Ausstrahlung und man sieht es ihnen förmlich am Gesichtsausdruck an, dass die Pferde etwas emotional belastet. Durch die Verabreichung einer oder mehreren Bachblüten für das Pferd, können Sie auch solche Faktoren beheben und das Pferd wird wieder neue Kraft und Energie bekommen.

Nervosität und Unruhen können durch Bachblüten beim Pferd ebenfalls behandelt werden. Solche Anzeichen eines seelischen Störung können oft sehr kurzfristig behandelt werden und eine Wirkung erfolgt schon nach wenigen Tagen.

 

Bachblüten beim Pferd können zusammen mit dem Training eingesetzt werden und die Pferde brauchen während der Behandlungsphase keine Ruhephase.

 

Teilen

Weitere Artikel


Häufig gestellte Fragen zum Thema Bachblüten für Hunde

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bachblüten für Hunde

Wenn es um das Thema Bachblüten oder ganz speziell Bachblüten für Hunde geht, tauchen immer wieder dieselben Fragen auf. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten bei Katzen – zwei Hauptcharaktere bei Katzen

Bachblüten bei Katzen – zwei Hauptcharaktere bei Katzen

Immer wieder fragen sich manche Katzenbesitzer ob es auch möglich ist Bachblüten bei Katzen zu verwenden.

Den vollständigen Artikel lesen

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen können viele verschiedene Ursachen haben. Katzen sind emotional sehr empfindliche Lebewesen, so wie Menschen auch. 

Den vollständigen Artikel lesen

Natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden

Natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden

 Es gibt so viele natürliche Mittel gegen Angst bei Hunden, dass es durchaus schwierig sein kann, eine geeignete Behandlung für das eigene Haustier zu finden.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Bachblüten für Hunde : einzelne Bachblüten oder fertige Mischungen?

Ein Hund – der beste Freund des Menschen. Haben Sie auch einen kleinen vierbeinigen Freund? Hunde sind bei allem dabei und gehören schon fest zur Familie.

Den vollständigen Artikel lesen

Verhaltensprobleme bei Tieren

Verhaltensprobleme bei Tieren

Immer mehr Tierliebhaber entdecken die Vorteile von Bachblüten bei der Behandlung von Problemen im Verhalten von Tieren. Alternative Tierärzte nutzen Bachblüten, um emotionale Probleme bei Tieren zu behandeln. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Pferd : so wirken Honeysuckle, Holly und Hornbeam

Bachblüten Pferd : so wirken Honeysuckle, Holly und Hornbeam

Bachblüten bei Pferden haben eine ausgezeichnete Wirkung und viele Pferdehalter verwenden Bachblüten um alle möglichen seelischen Unruhen des Pferdes aus der Welt zu räumen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten und Pferde : Die Wirkung von Agrimony

Bachblüten und Pferde : Die Wirkung von Agrimony

Wenn Sie selbst ein Pferd haben, wollen Sie bestimmt auch, dass dieses immer gesund ist. Leider haben auch Pferde ab und an psychische Probleme, die es zu behandeln gilt.

Den vollständigen Artikel lesen

Die besten Bachblüten für Pferde : Impatiens, Larch und Mimulus

Die besten Bachblüten für Pferde : Impatiens, Larch und Mimulus

Dass Bachblüten auch bei Pferd, Hund und Katze eine sehr gute Wirkung haben dürfte durch die stetig häufiger auf dem Markt erscheinenden Literaturen bewiesen sein.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferde : so wirkt die Bachblüte Centaury

Bachblüten für Pferde : so wirkt die Bachblüte Centaury

Gerade die natürlich wirkenden Bachblüten sind in den letzten Jahren so beliebt geworden wie nie zuvor. Viele Menschen und Tiere können durch die insgesamt 38 bekannten Bachblüten ....

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht