Bachblüten bei Katzen – zwei Hauptcharaktere bei Katzen

Bachblüten bei Katzen – zwei Hauptcharaktere bei Katzen

Immer wieder fragen sich manche Katzenbesitzer ob es auch möglich ist Bachblüten bei Katzen zu verwenden. Prinzipiell kann man diese Frage mit Ja beantworten, doch sollte man stets bedenken, dass auch die Wirkung der Bachblüten an bestimmten Punkten ihre Grenzen erreicht. In diesem Artikel zeigen wird die zwei Hauptcharaktere von Katzen, die durch Bachblüten geheilt werden können.

Zunächst sollte man sich klar machen, dass diese Unterteilung nur ganz grob ist und es zwischen den Hauptcharakteren auch weitere Prototypen gibt, die ebenfalls durch Bachblüten auf den richtigen Weg gebracht werden können. Hier sollte man nicht tu voreilig reagieren, sondern stets den Rat eines Fachmanns einholen, denn diese können einem genauer sagen zu welchem Prototyp eine bestimmte Katze gehört.

 

Bachblüten bei Katzen im Water Violet Zustand

Bei vielen Katzen wird verzeichnet, dass sich diese im Water Violet Zustand befinden. In diesem Zustand neigen Katzen dazu es stets zu übertrieben. Sie könnten den lieben langen Tag spielen und es scheint so, als würde ihnen nie die Energie ausgehen. Als Besitzer hat man es manchmal nicht einfach der Katze den nötigen Auslauf zu bekommen. Der Water Violet Zustand kann sich aber auch dahingehend äußern, dass sich die Katzen lieber mit sich selbst beschäftigen als den Kontakt mit anderen Katzen zu suchen. Durch die Verabreichung der Water Violet Mischung kann man dabei helfen, diese Katzen wieder auf den richtigen Weg zu bringen und ihnen innere Ruhe und Ausgeglichenheit bescheren.

 

Bachblüten bei Katzen im Mimulus Zustand

Der Mimulus Zustand bei Katzen zeigt sich dahingehen, dass die betroffenen Tiere sehr nervös sind. In manchen Fällen kann diese Nervosität sogar so stark ausgeprägt sein, dass sie sich in regelrechte Angst ausdehnen kann. Beispielsweise kommt es nicht selten vor, dass die betroffenen Katzen vor alles und jedem erschrecken. Dies kann für die Besitzer ziemlich ärgerlich sein, denn es kann auch passieren, dass die Katzen zurückschrecken wenn man in den Raum tritt. Doch glücklicherweise kann auch der Mimulus Zustand durch Bachblüten für Katzen in das positive Gegenstück geändert werden.

 

Die Verabreichung von Bachblüten von Katzen

Sollte man als Katzenbesitzer mit den Gedanken gespielt haben seiner Katze Bachblüten zu verabreichen, dann ist es ratsam zunächst das Gespräch mit einem Bachblütenberater aufzusuchen da dieser auch in der Lage ist Untergrupppierungen dieser Hauptcharaktere ermitteln zu können und somit eine Bachblütenkombination herzustellen, die genau an das Tier angepasst ist. So kann es beispielsweise sein, dass eine Katze nicht nur den Mimulus Zustand aufweist, sondern sich in gewissem Maße auch im Water Violet Zustand befindet. Diese Erkenntnis kann dabei helfen, die benötigte Zeit für eine erfolgreiche Behandlung mit Bachblüten drastisch zu senken, denn somit ist es möglich eine viel genauere Therapie durchzuführen und die Problematiken besser behandeln zu können.

Man gibt der betroffenen Katze einfach 6 mal täglich 4 Tropfen der gewählten Essenzen in das Futter oder aber auch in ein Glas Milch. Man kann die Tropfen auch direkt in den Mund geben, doch gerade bei Katzen im Water Violet Zustand ist dies nicht gerade eine ratsame Vorgehensweise. Die Wirkung sollte bereits nach wenigen Tagen erkennbar sein.

 




Persönliche Bachblueten mischung

Persönliche Bachblütenmischung für Tiere:

  • Stress und Anspannung verringern
  • Angstsymptome behandeln
  • Verbessertes Sozialverhalten
  • Dominantes Verhalten
Entdecken Sie, wie die Bachblüten für Tiere helfen kann
Marie Pure

Weitere Artikel


Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten für Pferde : die Notfalltropfen für schnelle Hilfe

Bachblüten sind nun schon seit über 60 Jahren eines der beliebtesten natürlichen Heilmittel in Deutschland. Das gute ist, dass Bachblüten Pferde, Hunde und auch Katzen heilen können. 

Den vollständigen Artikel lesen

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bachblüten für Hunde

Häufig gestellte Fragen zum Thema Bachblüten für Hunde

Wenn es um das Thema Bachblüten oder ganz speziell Bachblüten für Hunde geht, tauchen immer wieder dieselben Fragen auf. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferde : so wirkt die Bachblüte Centaury

Bachblüten für Pferde : so wirkt die Bachblüte Centaury

Gerade die natürlich wirkenden Bachblüten sind in den letzten Jahren so beliebt geworden wie nie zuvor. Viele Menschen und Tiere können durch die insgesamt 38 bekannten Bachblüten ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katzen – alle Schritte zur erfolgreichen Behandlung!

Bachblüten Katzen – alle Schritte zur erfolgreichen Behandlung!

Wenn Sie Bachblüten Katzen verabreichen wollen, gibt es einiges zu lernen, da es bestimmt eine völlig neue Welt für Sie ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten Katze : kann man auch Perser Katzen mit Bachblüten heilen?

Bachblüten Katze : kann man auch Perser Katzen mit Bachblüten heilen?

Dass Bachblüten auf den Menschen eine heilende Kraft haben ist der Menschheit schon seit knapp 80 Jahren bekannt.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Bachblüten für Pferde : Fehler, die Sie vermeiden sollten

Wenn Sie Bachblüten Pferden verabreichen wollen, sollten Sie immer ein paar Dinge beachten und Fehler vermeiden. 

Den vollständigen Artikel lesen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

Tipps zur Angstbehandlung bei Katzen

Um die beste Angstbehandlung für Katzen für Ihr eigenes Haustier herausfinden zu können, ist es wichtig, die Gründe für das Unwohlsein zu kennen. 

Den vollständigen Artikel lesen

Wie Bachblüten Hund, Katze und anderen Haustieren das Leben erleichtern können!

Wie Bachblüten Hund, Katze und anderen Haustieren das Leben erleichtern können!

Haben Sie schon von Bachblüten gehört? Dabei handelt es sich um ein natürliches Heilmittel, dass schon in den 30er Jahren in England erfunden wurde.

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Checkliste zum Thema Bachblüten und Katze

Eine Checkliste zum Thema Bachblüten und Katze

Sie interessieren sich für Bachblüten Katze? Dies ist ein häufig gesuchter Begriff im Internet und es scheint, als wäre die Information nicht gerade die beste.

Den vollständigen Artikel lesen

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen - Was tun?

Anzeichen von Angst bei Katzen können viele verschiedene Ursachen haben. Katzen sind emotional sehr empfindliche Lebewesen, so wie Menschen auch. 

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht