Wie kann man jung bleiben?

Wie kann man jung bleiben?
Wie kann man jung bleiben

Im Jahr 2016 hatte die BBC eine Sendung in Großbritannien ausgestrahlt zum Thema, wie man jung bleiben kann. Der Lackmustest war die Frage, wie schnell man es schafft, aus einer sitzenden Position aufzustehen. Wer schnell hochkam, ohne die Hände benutzen zu müssen, würde am längsten leben. Diejenigen von uns, die am Ende auf der Picknickdecke sitzen geblieben sind, wir sollten allerdings etwas dafür tun!  

Mit diesen Gedanken im Hinterkopf, haben wir ein paar Tipps gesammelt, wie man jung bleiben kann. Welche davon sind etwas für Sie?

1. Entspannen

Hoffentlich haben Sie einen langen und glücklichen Ruhestand. Nach all den Jahren, in denen Sie alles gegeben haben, ist jetzt die Zeit zum zurücklehnen und entspannen. Jetzt können Sie endlich alle Bücher lesen, die Sie schon immer lesen wollten, Sie können schwimmen gehen, Yoga machen oder einen Pilates-Kurs, vielleicht auch Tai Chi, Meditation oder ähnliches. Holen Sie sich eine Staffelei und lernen Sie zu malen, oder gönnen Sie sich ein heißes Bad. Machen Sie kurze Pausen oder lange Urlaube. Geben Sie sich selbst die Erlaubnis, eine Auszeit zu nehmen und das Leben zu genießen. Sie haben es sich verdient.

2. Überprüfen Sie Ihre Ernährungsweise

Ihr ganzes Leben schon hat man Ihnen gesagt, wie wichtig eine gute Ernährung ist, doch im Alter ist dies noch wichtiger. Übergewicht ist schlecht – das wissen Sie sicher, doch was ist mit dem unsichtbaren Fett in Ihrem Körper? Im Alter sammelt sich Fett um unsere Organe herum an, besonders bei Frauen. Wenn Sie sich fettig und süß ernähren, dann riskieren Sie, an einer Fettleber zu erkranken. Das Fett sammelt sich auch um das Herz und die Nieren herum an.  Das ist nicht gut. Versuchen Sie, resistente Stärke wie in Linsen oder Kichererbsen zu essen, das hilft vermutlich. Eine vegane Ernährung ist die gesündeste Methode um die Risiken von Krebs, Herzinfarkt und Schlaganfällen zu minimieren. Zu viele tierische Proteine sorgen für ein schnelleres Altern. 

3. Achten Sie darauf, was Sie Ihrer Haut zumuten

Künstliche Kosmetika schaden der Haut. Achten Sie auf die Inhaltsstoffe in Ihren Kosmetika, von Seife bis Shampoo, Mascara und Gesichtscreme. Viele Marken (selbst uns wohlbekannte) enthalten Gifte, und Ihr Körper muss diese wieder loswerden – das ist leichter, wenn man jung ist. Jetzt ist die Zeit für natürliche Kosmetik gekommen. Eine einfache Google-Suche kann helfen, mehr über natürliche Mittel zu erfahren, die man sich selbst in der Küche zubereiten kann, die fast nichts kosten - die Ergebnisse werden Sie überraschen!

4. Vergessen Sie Nüsse nicht

Nüsse schützen vor Herzinfarkten. Studien haben gezeigt, dass wer fünfmal die Woche eine Handvoll Nüsse isst, sein Herzinfarktrisiko um die Hälfte senken kann. Walnüsse sind die besten, also schlagen Sie zu!

5. Mehr bewegen!

Auch das hören Sie sich bestimmt schon seit Jahren an, doch es wird immer wichtiger. Wenn wir Muskelschwund und weichen Knochen vorbeugen wollen, dann ist Sport die Antwort. Tanzen ist die beste Option, denn es verbessert sowohl das Gleichgewicht, als auch Flexibilität, Ausdauer und stärkt die Muskeln. Sport fördert die Ausschüttung von Serotonin (ein Glückshormon), das bedeutet, je mehr Sie Sport treiben, desto besser fühlen Sie sich. Sport hilft auch gegen Wut und Depressionen, man wird fitter, hat abends mehr Energie für die Dinge, die man mag, und man schläft besser!

6. Haustier

Tiere helfen Ihren Besitzern, Stress besser verarbeiten zu können. Es hilft auch, jemanden zu haben, der einen liebt, es gibt also keine bessere Gesellschaft als einen Hund oder eine Katze. Hunde sind besonders für ältere Menschen gut geeignet, man muss mit ihnen Gassi gehen und so gehen wir regelmäßig vor die Tür und bleiben so fit und aktiv.

7. Positive mentale Einstellung

Jetzt noch mehr als je zuvor ist eine positive mentale Einstellung der Schlüssel zum Jungbleiben. Optimismus bringt viele zusätzliche Lebensjahre. Wenn Sie glücklich sind und sich dessen bewusst sind, können Sie bis zu sieben Jahre länger leben als ein Pessimist. Wenn man das Alter dankbar hinnimmt, kann dass Herzinfarktrisiko gesenkt werden, das haben Studien gezeigt (vermutlich, weil man weniger gestresst ist und der Blutdruck stabil bleibt!). 

Zusätzlich können Sie etwas durch eine positive Selbstbestätigung tun. Sie müssen selbst Ihr bester Freund sein und sicherstellen, dass Sie sich gut fühlen. Nutzen Sie positive Selbstgespräche, um sich aufzubauen. Sagen Sie sich selbst, wie gut Sie aussehen und dass Sie tun können, was Sie möchten. Sie können Ihr Selbstbild steigern und dafür sorgen, die verbliebenen Jahre fröhlich und mit vielen neuen Erfahrungen zu gestalten. Sie haben noch Potenzial und verdienen es, glücklich zu sein. 

8. Bleiben Sie im Kopf aktiv

Indem man im Kopf beschäftigt bleibt, hält man sein Gedächtnis und seine Konzentrationsfähigkeit fit. Nie war das leichter. Sie haben unbegrenzten Zugang zu Kreuzworträtseln, Sudokus, Jigsaws, Wortspielen usw., doch vielleicht mögen Sie im Computerzeitalter lieber Computerspiele – und da ist nichts falsch dabei. Wenn Sie soziale Kontakte suchen, dann gehen Sie zu einem öffentlichen Ratespiel oder ähnliches, und denken Sie immer daran, Sie sind nie zu alt, um eine neue Fähigkeit, Sprache oder Sache zu lernen. Fragen Sie in Ihrer Stadtteilbibliothek nach möglichen Kursen in Ihrem Wohngebiet.  

9. Vermeiden Sie soziale Isolation

Je älter wir werden, umso weniger Menschen bleiben uns, die wir gerne haben. So schön es auch ist, viel Zeit zu haben, sollte man Einsamkeit vermeiden. Einsamkeit ist das Gefühl von Alleinsein und traurig darüber zu sein. Ein neues Hobby, ein neuer Kurs oder sich in sozialen Dingen zu engagieren kann helfen, Menschen mit gleichen Interessen zu treffen und man hat eine gute Entschuldigung für einen gemeinsamen Kaffee mit einem Schwätzchen. 

10. Gut schlafen

Nichts lässt uns älter aussehen als ein schlechter Nachtschlaf. Wenn Sie immer regelmäßig schlafen gehen, jeden Tag zur selben Zeit, dann wird Ihr Körper das honorieren. Sie schlafen besser und währenddessen kann Ihr Körper alte Zellen abstoßen und neue bilden. Es ist in Ordnung, tagsüber einen kurzen Mittagsschlaf zu haben. Falls Sie nachts schlecht schlafen, dann schauen Sie sich Ihr Schlafzimmer genauer an. Vielleicht können Sie es neu gestalten und alles rauswerfen, was Sie vom Schlaf abhält.

Ein guter Nachtschlaf hilft gegen Erschöpfung und lässt Sie bereit und willensstark in einen neuen, aktiven und gesunden Tag starten. Nutzen Sie diese Energie zusammen mit unseren anderen Tipps, uns Sie werden bis ins hohe Alter fit bleiben!


Marie Pure

Weitere Artikel


5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

Über das Wort Narzissmus wird in letzter Zeit häufiger gesprochen, doch was heißt das eigentlich? Man benutzt es, um besonders ichbezogene und eitle Personen zu beschreiben. Doch dabei geht es nicht Selbstliebe.

Den vollständigen Artikel lesen

Ist Depression nicht nur ein Modewort für Niedergeschlagenheit

Ist Depression nicht nur ein Modewort für Niedergeschlagenheit?

Mentale Gesundheitsprobleme wie Depressionen oder Ängste betreffen jeden sechsten  Menschen früher oder später im Leben. Obwohl diese Probleme somit recht weit verbreitet sind, warten die Betroffenen oft Monate oder gar Jahre, bis sie sich endlich Hilfe suchen.

Den vollständigen Artikel lesen

Ist einsamkeit eine Krankheit

Ist Einsamkeit eine Krankheit?

Ist Einsamkeit eine Krankheit? Einsamkeit wird oft als Vorbote oder Ursache von körperlichen oder mentalen Erkrankungen angesehen und gerade bei älteren Menschen als „Tod auf leisen Sohlen“ beschrieben. 

Den vollständigen Artikel lesen

Anzeichen für das Abrutschen in einen Burnout

Anzeichen für das Abrutschen in einen Burnout

Erfahren Sie, wie man die Anzeichen von Stress erkennt und wie man einen Burnout vermeiden kann.

Den vollständigen Artikel lesen

Finden Sie heraus, ob Sie unter dem Hochstapler-Syndrom leiden

Finden Sie heraus, ob Sie unter dem Hochstapler-Syndrom leiden

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihre Erfolge nicht Ihr Verdienst sind, sondern anstatt auf harter Arbeit lediglich auf Glück beruhen? Überkommt Sie dann das Gefühl, alles würde eines Tages auffliegen und jemand würde Sie als Hochstapler oder Betrüger entlarven? Dann leiden Sie vielleicht unter dem Hochstapler-Syndrom!

Den vollständigen Artikel lesen

6 Dinge von denen wir glauben, sie würden uns glücklich machen.

6 Dinge von denen wir glauben, sie würden uns glücklich machen

Wenn Sie an Dinge denken, die Sie glücklich machen, was kommt Ihnen dann als Erstes in den Sinn? Wohlstand, Schönheit, ein Traumhaus, langer Urlaub, ein Oberklasseauto? Glück ist keine Konstante und es hängt davon ab, für welches Leben wir uns entschieden haben.

Den vollständigen Artikel lesen

Top 10 der Angewohnheiten, die das Altern aufhalten können

Top 10 der Angewohnheiten, die das Altern aufhalten können

Ob das Färben der Haare oder das Weißen der Zähne: Viele Kosmetiktipps zielen darauf ab, jünger auszusehen. Doch es gibt auch ein paar Dinge, welche den Alterungsprozess verlangsamen können oder sogar umdrehen.

Den vollständigen Artikel lesen

Warum fällt die Rückkehr zur Schule so schwer

Warum fällt die Rückkehr zur Schule so schwer?

Mitten in einer Pandemie zurück zur Schule zu gehen ist für alle eine neue Erfahrung. Es ist verständlich, dass manche Kinder davor Angst haben. Wir werden einen Blick auf ein paar Aspekte davon werfen und erläutern, wie Sie Ihrem Kind die Rückkehr zur Schule erleichtern können.

Den vollständigen Artikel lesen

Was man gegen irrationale Ängste tun kann

Was man gegen irrationale Ängste tun kann

Irrationale Ängste können einen überwältigen und jeden Bereich des Lebens betreffen. Erfahren Sie hier, wie man die Kontrolle über sein Leben zurückgewinnt.

Den vollständigen Artikel lesen

Warum sind Sie nicht der die Beste

Warum sind Sie nicht der/die Beste?

Welche Ziele haben Sie im Leben? Möchten Sie reich sein, Spitzenfußballer/in werden, gute Eltern oder Premierminister/in? Wie gut auch immer Sie Ihr Leben planen, früher oder später werden Sie mit Hindernissen zu kämpfen haben, um Ihre Ziele zu erreichen.

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht