Bachblüten Therapie

Bachblütenmischung Nr. 51

Inhalt 50 ml

  • Für eine ganze Kur

Sofort lieferbar
GRATIS Lieferung ab € 30.00

inkl. Mwst.

8 Lebensmittel zum Abnehmen

8 alimenti che dovresti mangiare per perdere peso

Es gibt  unzählige Tipps zu Lebensmitteln, die man vermeiden sollte, wenn man ein paar Kilos loswerden möchte. Kekse, Kuchen, Törtchen und Süßigkeiten sollte man nicht zu sich nehmen: sie sind reich an Kalorien und enthalten kaum Nährstoffe.

Bestimmt haben Sie auch schon von vielen Ernährungsplänen gehört, die man einhalten sollte, um abzunehmen. Die Grapefruit-Diät, die Eierdiät und die Kohlsuppen-Diät sind nur ein paar Beispiele. Zwar kann man mit diesen restriktiven Ernährungsplänen tatsächlich abnehmen, doch sind sie schwer durchzuhalten. Und man nimmt auch schnell wieder zu, sobald man sich wieder normal ernährt.

Abnehmen und das Gewicht dann zu halten sind langfristige Vorhaben. Wer lernt, sich gesund zu ernähren, tut das ein Leben lang. Das kann eine ziemliche Herausforderung sein! Die Bachblütenmischung Nr. 51 ist eine Auswahl an reinen Bachblüten, die Ihre Selbstdisziplin unterstützt und Ihnen so hilft, Ihre Essgewohnheiten zu ändern.

Es gibt nicht das eine Lebensmittel, das Ihnen beim Abnehmen hilft. Stattdessen sollte man auf eine ausgewogene Ernährung setzen, die alle wichtigen Nährstoffgruppen enthält. Glücklicherweise gibt es viele leckere, reichhaltige Speisen, die man essen kann, wenn man abnehmen möchte.

Hier sind unsere Favoriten:

 

1. Vollkorn

Wählen Sie lieber Vollkorn statt Kohlenhydraten. Vollkorn ist reich an Ballaststoffen und sättigt länger. Auch vermeidet man dadurch die Schwankungen beim Blutzucker, die einen zu Zwischenmahlzeiten anregen. Vollkornbrot, brauner Reis und Vollkornnudeln sind eine gute Wahl, wenn man sein Gewicht reduzieren will.

2. Obst

Obst enthält viel Zucker und kann dennoch sehr gesund sein. Das Geheimnis ist die Größe der Portionen.  Fruchtsäfte sollte man weitestgehend vermeiden, oder nur in kleinen Mengen zu sich nehmen, da sie viele Kalorien enthalten. Besser ist es, einen ganzen Apfel oder eine Orange zu essen, anstatt ein Glas Saft zu trinken. Das sättigt länger und man profitiert auch von den Ballaststoffen. Versuchen Sie, Obst so „bunt wie ein Regenbogen“ zu essen, um eine große Bandbreite an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien abzudecken.

3. Grünes Gemüse

Blattsalate sind eine ideale Ergänzung zur Ernährung beim Abnehmen. Grünes Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl, Frühlingsgemüse und Spinat sind kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralien. Weil sie auch sehr ballaststoffreich sind, sind sie eine perfekte Ergänzung zu Mahlzeiten, wenn man auf Kalorien verzichten möchte.

4. Ölfisch

Ölfische wie Lachs, Makrele, Forelle oder Hering sind sehr sättigend und eine hervorragende Proteinquelle bei einer Diät. Lachs steckt voller Omega-3 Fettsäuren, die als Entzündungshemmer wirken und möglicherweise gegen Fettleibigkeit schützen. Alle Fischarten und Meeresfrüchte enthalten Jod, das wichtig für den Stoffwechsel ist.

5. Weiße Kartoffeln

Vielleicht mag es Sie überraschen, doch auch wenn weiße Kartoffeln nicht so beliebt wie Süßkartoffeln sind, stellen sie doch ein ideales Nahrungsmittel während einer Diät dar. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralien, inklusive Vitamin C und Kalium. Und weil sie so satt machen, müssen Sie nicht so viel zu fetthaltigem Essen greifen.

Achten Sie auf die Zubereitungsmethode: Sie brauchen nicht noch die Extrakalorien vom Frittieren oder Braten. Am besten werden Sie gekocht, ob mit oder ohne Öl bzw. Butter. So kann man sie langsam kochen und die Kartoffeln bilden viel Stärke, die Ihnen beim Abnehmen helfen kann.

6. Mageres Fleisch

Wenn Sie abnehmen wollen, dann können Sie sowohl rotes Fleisch, wie beispielsweise Rindfleisch, als auch weißes Fleisch, wie Hühnchen oder Pute essen. Fleisch ist eine der besten Proteinquelle und hilft, lange ein Sättigungsgefühl zu haben. Wer eine Kohlenhydrat-Diät macht, kann auch fettige Speisen wie Rippchen essen, oder Schweinshaxe.

7. Hülsenfrüchte

Das ist nicht nur was für Vegetarier! Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen, Bohnen und Erbsen sind eine hervorragende Proteinquelle und gleichzeitig kalorienarm. Oft werden sie in mediterraner und arabischer Küche verwendet. Für eine optimale Ernährung sollte man Hülsenfrüchte mit stärkehaltigen Speisen wie Humus oder Pitabrot kombinieren. Oder man macht sich die guten alten Baked Beans auf das Toastbrot.

8. Milchprodukte

Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse sind gute Proteinquellen. Sie enthalten zudem viel Kalzium, ein wichtiges Mineral, welches dem Stoffwechsel hilft und der Fettverbrennung. Fettarme Milchprodukte helfen bei kalorienarmer Ernährung, und fetthaltige Milchprodukte unterdrücken wiederum den Appetit, so muss man ganz allgemein weniger essen.

Fazit

Eines der Geheimnisse einer erfolgreichen Diät ist es, eine Ernährungsweise zu finden, die man durchhalten kann. Man muss nicht auf irgendwelche Speisen komplett verzichten: Wenn Sie Appetit auf etwas haben, dann essen Sie eine kleine Portion. Wenn man Speisen wählt, die man gerne mag, wird man eher erfolgreich mit der Diät sein. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung mit vielen frischen Lebensmitteln ist der erste Schritt in ein gesünderes, schlankeres Leben.


Quellen:

https://www.nhs.uk/live-well/healthy-weight/12-tips-to-help-you-lose-weight/

https://www.bbcgoodfood.com/howto/guide/healthy-diet-plan-how-eat-lose-excess-weight

Verfasser: Tom Vermeersch ()

Tom Vermeersch

Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel

Umgang mit der Zeitumstellung zur Sommerzeit

Die Zeitumstellung zur Sommerzeit macht vielen Menschen Probleme. Wie kann man die Uhrumstellung besser verkraften? Lesen Sie dazu diese Tipps!

Warum ein Leben ohne Herausforderungen nicht erfüllend ist

Stress kann gut und schlecht sein, es kommt immer auf die Herangehensweise an. Doch zu viel Stress kann gefährlich werden. Hier mehr über Stress erfahren!

Wie wird man fit für den Sommer?

Fühlen Sie sich schon fit für dem Sommer? Wir zeigen Ihnen ein paar Tipps, wie Sie dem Sommer entspannt und mit einem Lächeln begegnen können. 

Eine Depression verstecken: Finden Sie heraus, ob das jemand tut, den Sie kennen – oder Sie selbst

Es ist nicht immer leicht zu sagen, ob jemand unter Depressionen leidet. Während manche Anzeichen wie Traurigkeit, Pessimismus und soziale Isolation einfach zu erkennen sind, sind andere Symptome weniger eindeutig. Und manche Menschen sind sehr gut darin, ihre Depression zu verstecken – sogar vor sich selbst!

Damit nicht immer alles schief geht

Haben Sie auch das Gefühl, dass immer alles schief geht? Erfahren Sie hier, wie man aus diesem Kreislauf negativer Gedanken wieder herausfindet. Wer positiv denkt, nimmt die Dinge um sich herum auch positiv auf und wird dadurch möglicherweise auch selbst positiver und optimistischer gestimmt.

Wie man mit dem Naschen aufhört

Können Sie einfach nicht aufhören zu naschen? Essen und trinken zwischen den Mahlzeiten machen viele von uns – besonders wenn die Verlockung groß ist durch leckere Speisen und Getränke.

Schluss mit den schlechten Angewohnheiten – Aber wie?

Schlechte Angewohnheiten kosten uns Zeit und Energie. Sie stören unseren Alltag, riskieren unsere Gesundheit und halten uns davon ab, unsere Ziele zu erreichen. Also warum überhaupt tun wir uns das an? Und was kann man tun, um Schluss mit seinen schlechten Angewohnheiten zu machen?

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

Über das Wort Narzissmus wird in letzter Zeit häufiger gesprochen, doch was heißt das eigentlich? Man benutzt es, um besonders ichbezogene und eitle Personen zu beschreiben. Doch dabei geht es nicht Selbstliebe.

Einfache Tipps gegen Zukunftsängste

Niemand weiß was die Zukunft bringt, also sollten Sie auch keine Zeit und keine Energie damit verschwenden, sich Sorgen über die Zukunft zu machen. Lesen Sie unsere Tipps, wie man verhindert, sich Sorgen über Dinge zu machen, die vielleicht niemals eintreten werden.

Fünf einfache Tipps gegen die Zuckersucht

Sie sind süchtig nach Zucker und wissen, wie sehr es Ihnen schadet? Lesen Sie in diesem Artikel fünf einfache Tipps gegen die Zuckersucht.

8 Lebensmittel zum Abnehmen

8 Lebensmittel zum Abnehmen
8 alimenti che dovresti mangiare per perdere peso

Es gibt  unzählige Tipps zu Lebensmitteln, die man vermeiden sollte, wenn man ein paar Kilos loswerden möchte. Kekse, Kuchen, Törtchen und Süßigkeiten sollte man nicht zu sich nehmen: sie sind reich an Kalorien und enthalten kaum Nährstoffe.

Bestimmt haben Sie auch schon von vielen Ernährungsplänen gehört, die man einhalten sollte, um abzunehmen. Die Grapefruit-Diät, die Eierdiät und die Kohlsuppen-Diät sind nur ein paar Beispiele. Zwar kann man mit diesen restriktiven Ernährungsplänen tatsächlich abnehmen, doch sind sie schwer durchzuhalten. Und man nimmt auch schnell wieder zu, sobald man sich wieder normal ernährt.

Abnehmen und das Gewicht dann zu halten sind langfristige Vorhaben. Wer lernt, sich gesund zu ernähren, tut das ein Leben lang. Das kann eine ziemliche Herausforderung sein! Die Bachblütenmischung Nr. 51 ist eine Auswahl an reinen Bachblüten, die Ihre Selbstdisziplin unterstützt und Ihnen so hilft, Ihre Essgewohnheiten zu ändern.

Es gibt nicht das eine Lebensmittel, das Ihnen beim Abnehmen hilft. Stattdessen sollte man auf eine ausgewogene Ernährung setzen, die alle wichtigen Nährstoffgruppen enthält. Glücklicherweise gibt es viele leckere, reichhaltige Speisen, die man essen kann, wenn man abnehmen möchte.

Hier sind unsere Favoriten:

Bachblütenmischung Nr. 51: Abnehmen

Bachblütenmischung Nr. 51 hilft:

  • Die erforderten Gewohnheiten beim Abnehmen schneller zu verinnerlichen
  • Sich an seine guten Vorsätze zu halten
  • Aufbau von Selbstdisziplin
  • Man ist während der Diät entspannter
  • Schuldgefühle werden schneller abgebaut
  • Man ist in schwierigen Phasen geduldiger
  • Man ist weniger gereizt
  • Man verliert nicht so schnell den Mut, wenn es mal nicht klappt
Entdecken Sie, wie die Bachblütenmischung Nr. 51 helfen kann
 

1. Vollkorn

Wählen Sie lieber Vollkorn statt Kohlenhydraten. Vollkorn ist reich an Ballaststoffen und sättigt länger. Auch vermeidet man dadurch die Schwankungen beim Blutzucker, die einen zu Zwischenmahlzeiten anregen. Vollkornbrot, brauner Reis und Vollkornnudeln sind eine gute Wahl, wenn man sein Gewicht reduzieren will.

2. Obst

Obst enthält viel Zucker und kann dennoch sehr gesund sein. Das Geheimnis ist die Größe der Portionen.  Fruchtsäfte sollte man weitestgehend vermeiden, oder nur in kleinen Mengen zu sich nehmen, da sie viele Kalorien enthalten. Besser ist es, einen ganzen Apfel oder eine Orange zu essen, anstatt ein Glas Saft zu trinken. Das sättigt länger und man profitiert auch von den Ballaststoffen. Versuchen Sie, Obst so „bunt wie ein Regenbogen“ zu essen, um eine große Bandbreite an Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien abzudecken.

3. Grünes Gemüse

Blattsalate sind eine ideale Ergänzung zur Ernährung beim Abnehmen. Grünes Gemüse wie Brokkoli, Grünkohl, Frühlingsgemüse und Spinat sind kalorienarm und reich an Vitaminen und Mineralien. Weil sie auch sehr ballaststoffreich sind, sind sie eine perfekte Ergänzung zu Mahlzeiten, wenn man auf Kalorien verzichten möchte.

4. Ölfisch

Ölfische wie Lachs, Makrele, Forelle oder Hering sind sehr sättigend und eine hervorragende Proteinquelle bei einer Diät. Lachs steckt voller Omega-3 Fettsäuren, die als Entzündungshemmer wirken und möglicherweise gegen Fettleibigkeit schützen. Alle Fischarten und Meeresfrüchte enthalten Jod, das wichtig für den Stoffwechsel ist.

5. Weiße Kartoffeln

Vielleicht mag es Sie überraschen, doch auch wenn weiße Kartoffeln nicht so beliebt wie Süßkartoffeln sind, stellen sie doch ein ideales Nahrungsmittel während einer Diät dar. Sie enthalten viele Vitamine und Mineralien, inklusive Vitamin C und Kalium. Und weil sie so satt machen, müssen Sie nicht so viel zu fetthaltigem Essen greifen.

Achten Sie auf die Zubereitungsmethode: Sie brauchen nicht noch die Extrakalorien vom Frittieren oder Braten. Am besten werden Sie gekocht, ob mit oder ohne Öl bzw. Butter. So kann man sie langsam kochen und die Kartoffeln bilden viel Stärke, die Ihnen beim Abnehmen helfen kann.

6. Mageres Fleisch

Wenn Sie abnehmen wollen, dann können Sie sowohl rotes Fleisch, wie beispielsweise Rindfleisch, als auch weißes Fleisch, wie Hühnchen oder Pute essen. Fleisch ist eine der besten Proteinquelle und hilft, lange ein Sättigungsgefühl zu haben. Wer eine Kohlenhydrat-Diät macht, kann auch fettige Speisen wie Rippchen essen, oder Schweinshaxe.

7. Hülsenfrüchte

Das ist nicht nur was für Vegetarier! Hülsenfrüchte wie Linsen, Kichererbsen, Bohnen und Erbsen sind eine hervorragende Proteinquelle und gleichzeitig kalorienarm. Oft werden sie in mediterraner und arabischer Küche verwendet. Für eine optimale Ernährung sollte man Hülsenfrüchte mit stärkehaltigen Speisen wie Humus oder Pitabrot kombinieren. Oder man macht sich die guten alten Baked Beans auf das Toastbrot.

8. Milchprodukte

Milchprodukte wie Milch, Joghurt und Käse sind gute Proteinquellen. Sie enthalten zudem viel Kalzium, ein wichtiges Mineral, welches dem Stoffwechsel hilft und der Fettverbrennung. Fettarme Milchprodukte helfen bei kalorienarmer Ernährung, und fetthaltige Milchprodukte unterdrücken wiederum den Appetit, so muss man ganz allgemein weniger essen.

Fazit

Eines der Geheimnisse einer erfolgreichen Diät ist es, eine Ernährungsweise zu finden, die man durchhalten kann. Man muss nicht auf irgendwelche Speisen komplett verzichten: Wenn Sie Appetit auf etwas haben, dann essen Sie eine kleine Portion. Wenn man Speisen wählt, die man gerne mag, wird man eher erfolgreich mit der Diät sein. Eine ausgewogene, abwechslungsreiche Ernährung mit vielen frischen Lebensmitteln ist der erste Schritt in ein gesünderes, schlankeres Leben.


Quellen:

https://www.nhs.uk/live-well/healthy-weight/12-tips-to-help-you-lose-weight/

https://www.bbcgoodfood.com/howto/guide/healthy-diet-plan-how-eat-lose-excess-weight


Marie Pure

Weitere Artikel


Umgang mit der Zeitumstellung zur Sommerzeit

Umgang mit der Zeitumstellung zur Sommerzeit

Die Zeitumstellung zur Sommerzeit macht vielen Menschen Probleme. Wie kann man die Uhrumstellung besser verkraften? Lesen Sie dazu diese Tipps!

Den vollständigen Artikel lesen

Warum ein Leben ohne Herausforderungen nicht erfüllend ist

Warum ein Leben ohne Herausforderungen nicht erfüllend ist

Stress kann gut und schlecht sein, es kommt immer auf die Herangehensweise an. Doch zu viel Stress kann gefährlich werden. Hier mehr über Stress erfahren!

Den vollständigen Artikel lesen

Come arrivare all'estate in buona forma

Wie wird man fit für den Sommer?

Fühlen Sie sich schon fit für dem Sommer? Wir zeigen Ihnen ein paar Tipps, wie Sie dem Sommer entspannt und mit einem Lächeln begegnen können. 

Den vollständigen Artikel lesen

Eine Depression verstecken Finden Sie heraus, ob das jemand tut, den Sie kennen – oder Sie selbst

Eine Depression verstecken: Finden Sie heraus, ob das jemand tut, den Sie kennen – oder Sie selbst

Es ist nicht immer leicht zu sagen, ob jemand unter Depressionen leidet. Während manche Anzeichen wie Traurigkeit, Pessimismus und soziale Isolation einfach zu erkennen sind, sind andere Symptome weniger eindeutig. Und manche Menschen sind sehr gut darin, ihre Depression zu verstecken – sogar vor sich selbst!

Den vollständigen Artikel lesen

Damit nicht immer alles schief geht

Damit nicht immer alles schief geht

Haben Sie auch das Gefühl, dass immer alles schief geht? Erfahren Sie hier, wie man aus diesem Kreislauf negativer Gedanken wieder herausfindet. Wer positiv denkt, nimmt die Dinge um sich herum auch positiv auf und wird dadurch möglicherweise auch selbst positiver und optimistischer gestimmt.

Den vollständigen Artikel lesen

Wie man mit dem Naschen aufhört

Wie man mit dem Naschen aufhört

Können Sie einfach nicht aufhören zu naschen? Essen und trinken zwischen den Mahlzeiten machen viele von uns – besonders wenn die Verlockung groß ist durch leckere Speisen und Getränke.

Den vollständigen Artikel lesen

Schluss mit den schlechten Angewohnheiten – Aber wie

Schluss mit den schlechten Angewohnheiten – Aber wie?

Schlechte Angewohnheiten kosten uns Zeit und Energie. Sie stören unseren Alltag, riskieren unsere Gesundheit und halten uns davon ab, unsere Ziele zu erreichen. Also warum überhaupt tun wir uns das an? Und was kann man tun, um Schluss mit seinen schlechten Angewohnheiten zu machen?

Den vollständigen Artikel lesen

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

5 Anzeichen einer narzisstischen Störung

Über das Wort Narzissmus wird in letzter Zeit häufiger gesprochen, doch was heißt das eigentlich? Man benutzt es, um besonders ichbezogene und eitle Personen zu beschreiben. Doch dabei geht es nicht Selbstliebe.

Den vollständigen Artikel lesen

Einfache Tipps gegen Zukunftsängste

Einfache Tipps gegen Zukunftsängste

Niemand weiß was die Zukunft bringt, also sollten Sie auch keine Zeit und keine Energie damit verschwenden, sich Sorgen über die Zukunft zu machen. Lesen Sie unsere Tipps, wie man verhindert, sich Sorgen über Dinge zu machen, die vielleicht niemals eintreten werden.

Den vollständigen Artikel lesen

Fünf einfache Tipps gegen die Zuckersucht

Fünf einfache Tipps gegen die Zuckersucht

Sie sind süchtig nach Zucker und wissen, wie sehr es Ihnen schadet? Lesen Sie in diesem Artikel fünf einfache Tipps gegen die Zuckersucht.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten sind kein Medikament sondern harmlose Pflanzenextrakte, die man nimmt, um die Gesundheit zu stärken.

© 2024 Mariepure - Webdesign Publi4u

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht