Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Für wen sie geeignet ist

Bachblüte Chicory oder Wegwarte

Obwohl es Bachblüten nun schon seit vielen Jahren gibt,haben sie erst jetzt bin den letzten Jahren einen regelrechten Boom erlebt. Immer mehr Menschen wenden sich von den chemisch erstellten Medikamenten ab und vertrauen auf die Kraft der Natur. Dieser Artikel zeigt wie man die Bachblüte Chicory oder Wegwarte am besten anwenden kann.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte :  Die Anwendung bei Kindern

Bei Kindern gilt generell die Faustregel: Dosierung halbieren! Keine Angst, dies liegt nicht daran, dass sonst eventuelle Schäden auftreten könnten. Da es sich bei Bachblüten um ein 100% rein natürliches Produkt handelt kann man sich sicher sein, dass überhaupt keine Nebenwirkungen auftreten können. Der einzige Grund warum man die Dosierung halbiert ist, dass Kinder noch in einem heranwachsenden Körper stecken und weniger von den Inhaltsstoffen benötigen, um eine Wirkung zu erzielen. Der positive Nebeneffekt ist natürlich, dass man sich Geld spart und eine Essenz doppelt so lange anhält wie bei Erwachsenen.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Die Anwendung bei Erwachsenen

Die Anwendung beläuft sich auf die empfohlene Dosis von 1-2 Tropfen. Diese kann man in ein Getränk oder auch in die Nahrung geben und man sollte eine Anwendung 2-3 mal täglich durchführen, um maximale Wirkung zu erzielen.

Diese Bachblüte hilft vor allem bei Menschen, die viel zu große Sorgen haben. Dies kann man bei allen möglichen Menschen feststellen, jedoch ist es häufig bei Müttern zu erkennen, die sich stets Sorgen um ihre Kinder machen. Bei jüngeren Kindern ist dies auch verständlich, jedoch gibt es irgendwann einen Punkt, an dem man loslassen muss. Manche Mütter erkennen diesem Punkt nicht und somit ist die Wegwarte die ideale Bachblütenessenz zur Behandlung dieses Problems.

Ein weiteres Problem ist, dass die Betroffenen oft gar nicht merken, dass ihr Verhalten eine Welle neuer Probleme verursachen kann. Sobald die Kinder ein gewissen Alter erreicht haben, wehren sie sich, da sie das Gefühl haben eingeengt zu sein.

Bachblüte Chicory oder Wegwarte : Tipps und Tricks

Wenn man vor hat Kinder durch diese Bachblüte zu behandeln, kann man dies auch ohne deren Wissen tun. Der große Vorteil dieser Essenzen ist, dass man sie nicht schmeckt und somit kann man es Kindern auch in jedes Getränk geben. Manche bevorzugen es auch die Raumluft durch diese Bachblüte zu verbessern.

Dazu gibt man einfach ein oder zwei Tropfen in einen Zerstäuber und versprüht dann die Essenzen zusammen mit etwas Wasser im Raum des Kindes. Somit kann das Kind den ganzen Tag, vorausgesetzt es befindet sich in seinem Zimmer, von der positiven Energie des Kindes profitieren.

Es kann sein, dass man gerade bei Kindern denkt, dass man bereits nach 2 Tagen eine deutliche Verbesserung des Zustandes des Kindes entdeckt hat. In diesem Stadium sollte man aber nicht mit der Therapie aufhören, sondern noch weiter machen.

Erst nach Monate ist die Wirkung dann gefestigt und schon Dr. Bach hat empfohlen, eine Therapie stets drei Monate lang durchzuführen, um die maximalen Ergebnisse zu erzielen. Gut Ding braucht Weil, heißt auch die Devise bei der Einnahme von Bachblüten.

Teilen

Weitere Artikel


Bachblüten in unserem Alltag

Bachblüten können bei vielen Gelegenheiten in unserem Alltag nützlich sein. Hier finden Sie ein Beispiel für jede Bachblüte

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Vine oder Wein

Die Bachblüte Vine oder Wein

Die Bachblüte Vine (zu Deutsch: Wein) ist für jene Leute gedacht, die sich zu sehr in das Leben anderer einmischen. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Gentian oder Bitterer Enzian

Bachblüte Gentian oder Bitterer Enzian: Hoffnungen finden

Hoffnungen können bei Menschen durch äußere Einflüsse schneller schwinden, als man denkt. Aus diesem Grund ist es wichtig, schnell zu handeln, da dies sehr problematisch werden kann und ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe

Bachblüte Clematis oder Gemeine Waldrebe : Ihre FAQ

Zwar gibt es im Internet oder in der städtischen Bücherei allerlei Informationen über die einzelnen Bachblüten und deren Wirkung, jedoch will man oft nur kurz wissen, wofür eine bestimmte Bachblüte gut ist.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Sweet Chestnut oder Marone

Die Bachblüte Sweet Chestnut oder Esskastanie

Manchmal ist es, als gäbe es keinen Ausweg mehr und Sie wissen nicht mehr, wie man Ihnen helfen könnte. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Hornbeam oder Hainbuche

Die Bachblüte Hornbeam oder Hainbuche

Fühlen Sie sich schnell psychisch ermüdet? Haben Sie täglich das Gefühl, es wäre Montag? Wachen Sie auch morgens auf und sehen sich außerstande, noch einen Tag zu überstehen?

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Agrimony oder Ackermenning

Die Bachblüte Agrimony (Odermenning bzw. Ackermenning)

Die Bachblüte Agrimony ist im Deutschen auch als Odermenning bzw. Ackermenning bekannt und geeignet für Menschen, die ihre Sorgen hinter einer Maske des Lächelns verstecken.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte White Chestnut oder Weiße Kastanie

Die Bachblüte White Chestnut oder Weiße Kastanie

Die Bachblüte White Chestnut hilft Menschen, die unter unerwünschten Gedanken leiden, die immer wiederkehren oder solchen, die ständig am Grübeln sind.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Honeysuckle oder Heckenkirsche

Die Bachblüte Honeysuckle oder Gartengeißblatt

Honeysuckle ist für Leute, die oft trübsinnig sind, viel der Vergangenheit nachtrauern und immer noch in ihr leben. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Star of Bethlehem oder Gelbstern

Die Bachblüte Star of Bethlehem oder Dolden-Milchstern

Die Heilkräfte des Star of Bethlehem (zu Deutsch: Dolden-Milchstern) hilft in Situationen, in denen man einen psychischen oder physischen Schock erlitten hat,...

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht