Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume : kann man sie mischen?

Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume

Die Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume  ist eine der bekanntesten Bachblüten und hat eine Vielzahl von Wirkungen. Viele, die noch relativ neu in der Welt der Bachblüten sind fragen sich häufig, ob sie diese Bachblüten auch mit anderen vermischen können. Ob das geht wird in diesem Artikel erläutert.

Natürlich will man sich zuerst informieren, bevor man sich an solch gewagte Experimente macht, wie mehrere Bachblüten miteinander zu mischen. Zum einen hat man Angst, dass man etwas falsch macht und die Wirkung dadurch verloren geht und zum anderen traut man sich häufig doch nicht so recht an die Sache ran.

Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume mischen : Möglich?

Wer sich schon lange mit der Frage beschäftigt hat, ob man diese Bachblüte auch mit anderen mischen kann, findet hier die Lösung. Es ist möglich! Man muss nur vorsichtig sein, da man genau das richtige Verhältnis finden muss. Aus diesem Grund sollten sich Personen, die noch nie mit Bachblüten in Kontakt getreten sind, lieber an einen Fachmann wenden. Diese haben in der Regel viele Jahre Erfahrung in der Mischung der Bachblüten und somit läuft man nicht Gefahr etwas falsch zu machen.

Die Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume : welche Kombinationen?

Manche fragen sich, ob man diese faszinierende Bachblüte nur mit bestimmten anderen Bachblüten mischen kann. Generell gilt, dass man sämtliche Bachblüten miteinander kombinieren kann. Aber auch hier ist Vorsicht geboten, da es ja bekanntlich Bachblüten gibt, die eine ähnliche Wirkung haben. So kann es beispielsweise vorkommen, dass man zwei Bachblüten findet, die beide gegen Ängste sind. Dabei sollte man niemals außer acht lassen, dass die Wirkungen auf zwei verschiedene Arten der Ängste basiert. Aus diesem Grund kann es vorkommen, dass die eine Bachblüten die Wirkung der anderen aufhebt. Aus diesem Grund sollte man stets nur einen Fachmann ans Werk lassen.

Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume : ich bin mutig und will selbst mischen!

Wer schon viele Jahre Erfahrung mit den Bachblüten hat, kann natürlich selbst versuchen sich seine Bachblüten zu mischen. Es sei an dieser Stelle aber gesagt, dass somit auch die Garantie verloren geht, dass man alles richtig gemacht hat. Zudem sollte man ein fundiertes Wissen über die einzelnen Bachblüten besitzen, da man wie oben bereits erwähnt, nicht immer alle Bachblüten gut miteinander mischen kann. Die Mischung kann man aber, wenn man doch den Mut gefunden hat, problemlos in der heimischen Küche vornehmen. Viele bekannte Mischungen verwenden die Bachblüte Cherry Plum oder Kirschpflaume und haben noch andere Bachblüten wie etwa Chestnut Bud enthalten. Diese Kombination ist sehr beliebt. 

Dennoch sollte man die Bachblüten stets an das eigene Seelenleid anpassen, da man sonst eventuell Gefahr läuft, eine Bachblüte zu verwenden, die bei einem einfach keine Wirkung hat. Das wäre natürlich schade ums Geld und daher nicht sonderlich empfehlenswert. Generell ist es immer besser sich dem Risiko zu entziehen und die Bachblüten von einem Fachmann (in einem professionellen Bachblüten Shop) mischen zu lassen. So kann man sich sicher sein, dass die Therapie auch ein voller Erfolg wird. 

Teilen
Tom VermeerschVerfasser: Tom Vermeersch Tom Vermeersch ist ein staatlich anerkannter Psychologe und Bachblütenexperte mit über 30 Jahren Erfahrung.

Weitere Artikel


Water Violet

Die Bachblüte Water Violet oder Sumpfwasserfeder

Die Bachblüte Water Violet ist für stolze und unnahbare Menschen und für jene, die sich besser als andere fühlen und sich selbst über andere Menschen stellen.

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Pine oder Kiefer

Die Bachblüte Pine oder Kiefer

Nie zufrieden, selbst nach einer fantastischen Leistung? Probieren Sie es mal mit der Bachblüte Pine!  

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Honeysuckle oder Heckenkirsche

Die Bachblüte Honeysuckle oder Gartengeißblatt

Honeysuckle ist für Leute, die oft trübsinnig sind, viel der Vergangenheit nachtrauern und immer noch in ihr leben. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Larch oder Lärche

Die bachblüte Larch oder Lärche : wem hilft Larch?

Bachblüten sind der ideale Ersatz zu chemisch erstellten Medikamenten, da es bei ihnen keine Nebenwirrungen und keine Gefahr der Überdosierung gibt und ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Star of Bethlehem oder Gelbstern

Die Bachblüte Star of Bethlehem oder Dolden-Milchstern

Die Heilkräfte des Star of Bethlehem (zu Deutsch: Dolden-Milchstern) hilft in Situationen, in denen man einen psychischen oder physischen Schock erlitten hat,...

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Mimulus oder Gefleckte Gauklerblume

Die Bachblüte Mimulus oder Gefleckte Gauklerblume : was man beachten sollte

Sie haben schon von Mimulus oder einer anderen Bachblüte gehört und wollen diese unbedingt selbst versuchen? Eine weise Entscheidung! Die Bachblüten sind ein natürliches Produkt, ....

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüten in unserem Alltag

Bachblüten können bei vielen Gelegenheiten in unserem Alltag nützlich sein. Hier finden Sie ein Beispiel für jede Bachblüte

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Walnut oder Walnuss

Die Bachblüte Walnut oder Walnuss

Die Bachblüte Walnuss ist für Menschen, die sich sehr von anderen beeinflussen lassen und Schwierigkeiten haben, sich an neue Situationen anzupassen. 

Den vollständigen Artikel lesen

Bachblüte Rote Kastanie oder Red Chestnut

Die Bachblüte Red Chestnut oder Fleischrote Rosskastanie

Das übertriebene Sorgen um andere Menschen ist relativ häufig. Es ist vor allem die Rosskastanie welche für Gefühle zuständig ist wie die Nächstenliebe und das Sorgen um seine Angehörigen. 

Den vollständigen Artikel lesen

bachblüte Mustard oder Ackersenf

Die bachblüte Mustard oder Ackersenf

Bachblüten sind gerade wieder stark im Kommen. Viele Jahre waren sie durch immer neuere und wirkungsvollere chemische Produkte ersetzt worden,....

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht