Was man zur Vermeidung von Panikattacken wissen sollte

Das Wissen darüber, wie man Panikattacken vermeiden kann, insbesondere in der Öffentlichkeit, kann für die Betroffenen eine wahre Erleichterung sein. Panikattacken sind plötzlich auftretende, intensive Ängste kombiniert mit körperlichen Symptomen, die von etwas ausgelöst werden, das einem Angst macht. Die Symptome können furchteinflößend sein, für einen selbst und die Mitmenschen. Darum ist es so wichtig zu wissen, wie man Panikattacken möglichst vermeiden kann.

Falls man sich ein paar Techniken aneignet, vor allem hinsichtlich der Dinge, die in einem während einer Panikattacke vorgehen, und zusätzlich die Atmung kontrolliert, dann ist das schon ein großer Schritt hin dazu, die Panikattacken loswerden zu können.

Wie man Panikattacken vermeidet

Es gibt einige Schritte, die man unternehmen kann, um zu verstehen, wie Panikattacken vermieden werden können.

Alles fängt zunächst im Kopf an. Es gibt keine schnelle Lösung, doch wenn es Ihnen gelingt, die folgenden Dinge zu überwinden, dann sind Sie schon ein großes Stück weiter gekommen dahingehend, die Panikattacken zu vermeiden.

  • Denken Sie daran, es geht wieder vorbei. Normalerweise dauert eine Panikattacke etwa 20 Minuten, es wird Ihnen bald wieder besser gehen, vergessen Sie das nicht!
  • Versuchen Sie zu verstehen, was die Panikattacke auslöst. Es kann hilfreich sein, ein Tagebuch zu führen, um zu verstehen, welche Faktoren auslösend sind und wann es verstärkt auftritt.
  • Weiß man erst einmal, was einem Angst macht, kann man sich diesen Ängsten stellen. Vielleicht braucht man professionelle Hilfe, die Ängste zu überwinden, möglicherweise durch eine Konfrontationstherapie, oder vielleicht können auch Freunde helfen.

Atemtechniken

Die beste Methode, die Panikattacken einzudämmen, ist es zu lernen, seine Atmung zu kontrollieren, wenn die Panikattacke auftritt. Es gibt viele verschiedene Atemtechniken, die man im Internet finden kann (beispielsweise auf Youtube). Hier sind ein paar Tipps:

  • Atmen Sie langsam tief ein - durch die Nase - und zählen Sie dabei bis fünf. Dann atmen Sie wieder aus, wieder tief und langsam  - durch den Mund - und zählen Sie wieder bis fünf. Lockern Sie die Schultern, und wiederholen Sie es. Sobald Ihre Atmung ruhig ist, können Sie nicht in Panik geraten.
  • Klopfen Sie sich auf die Brust während des Atmens. Klopfen Sie langsamer, konzentrieren Sie sich auf das Klopfen.

Weitere Tipps

Eine gute Technik um Panikattacken loszuwerden, wenn man gerade mitten in einer ist, ist sich und seine Sinne auf etwas anderes zu konzentrieren. Denken Sie an Dinge, die Sie dann tun könnten, das können ein starkes Pfefferminzbonbon sein, ein Kuscheltier zum Knuddeln, Musik hören oder etwas Scharfes essen. Alles was Sie von der Situation ablenkt, kann helfen.

Bachblüten und Panikattacken

Panikattacken treten immer mit unangenehmen Emotionen auf. Bachblüten können helfen, sich emotional ausgeglichener zu fühlen, was bei einer Panikattacke hilfreich sein kann. Warum schreiben Sie mir nicht ganz unverbindlich eine E-Mail? Ich bin der Bachblütenexperte Tom Vermeersch und berate Sie gerne unverbindlich und kostenlos. Schreiben Sie mir am besten gleich noch heute!

Teilen

Weitere Artikel


Panikattacken: Tipps zur Selbsthilfe

Panikattacken: Tipps zur Selbsthilfe

Mit ein paar Tipps zur Selbsthilfe kann man lernen, mit seinen Panikattacken besser umgehen zu können, um sie so besser zu ertragen. Denn die Symptome von Panikattacken können sehr furchteinflößend sein. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr zum Thema Selbsthilfe bei Panikattacken!

Den vollständigen Artikel lesen

Panikattacken

Wie kann man Panikattacken natürlich behandeln?

Welche Symptome zeigen sich bei einer Panikattacke und wie kann man Panikattacken natürlich behandeln? Viele der Betroffenen haben mit Panikattacken schwer zu kämpfen. Lesen Sie hier mehr zum Thema Panikattacken und was helfen kann, sich wieder besser zu fühlen!

Den vollständigen Artikel lesen

Symptome von Panikattacken verstehen

Symptome von Panikattacken verstehen

Wenn man die Symptome von Panikattacken erst einmal verstehen kann, erleichtert dies den Umgang mit den Panikattacken. Die Symptome von Panikattacken sind individuell verschieden, doch viele haben ähnliche Symptome. Erfahren Sie in diesem Artikel mehr zum Thema Panikattacken und deren Symptome!

Den vollständigen Artikel lesen

Panikattacke - Was tun?

Panikattacke - Was tun?

Panikattacken sind für betroffene Leute eine große Belastung im Alltag. Dennoch kann man Einiges dafür tun, um während einer Panikattacke nicht den Kopf zu verlieren. Lesen Sie in diesem Artikel viele wertvolle Tipps zum Umgang mit Panikattacken und wie man sich verhalten sollte! 

Den vollständigen Artikel lesen

Suchen Sie nach Hausmitteln gegen Panikattacken?

Suchen Sie nach Hausmitteln gegen Panikattacken?

Viele Menschen suchen nach Hausmitteln gegen Panikattacken, um im Falle des Falles besser darauf vorbereitet zu sein und zu wissen, wie man sich verhalten soll. Welche Hausmittel gibt es gegen Panikattacken, und was könnte man sonst noch tun. Erfahren Sie darüber mehr in diesem Artikel. Beratung kostenlos!

Den vollständigen Artikel lesen

Kostenlose Beratung zu Ihrem Problem?

Sind Sie sich nicht sicher, welche Bachblüten Ihnen helfen können? Schreiben Sie einfach an Tom Vermeersch und erhalten Sie kostenlos eine persönliche Beratung.

tom vermeersch
Tom Vermeersch

Fragen Sie ganz unverbindlich

Nein danke, ich finde mich selbst zurecht